Wie man eine erfolgreiche Gartenparty für Kinder schmeißt

Seien wir ehrlich, Kinderpartys können ein wenig chaotisch werden, aber sie können viel einfacher zu organisieren sein, wenn sie im Garten stattfinden, im Gegensatz zu einer Party im Haus.

Ob es sich um eine Geburtstagsfeier, eine besondere Leistung oder vielleicht nur um ein paar Schulfreunde handelt, die die Ferien genießen wollen – wenn Sie daran denken, diesen Sommer eine Gartenparty zu veranstalten, werfen Sie einen Blick auf unsere Checkliste, um sicherzustellen, dass Sie alles im Griff haben!

Wo soll man anfangen?

Es kann ein wenig entmutigend sein, zu wissen, wo man mit der Planung der Gartenparty beginnen soll, um Ihnen einen Orientierungssinn zu geben, indem Sie sich für ein Thema für den Anlass entscheiden.

Für eine mädchenhafte Versammlung sollten Sie vielleicht eine “glamouröse” Party in Erwägung ziehen, die eine lustige Variante des Campings mit vielen Kissen, mädchenhaften Schlafsäcken und einigen Schönheitskostümen für alle Beteiligten darstellt. Oder wie wäre es für einen lustigen Familientag, wenn Sie Ihr ganz persönliches Sommerfest mit verschiedenen Ständen im Garten veranstalten würden? Lassen Sie die Kinder handgemachte Banner und Willkommensschilder anfertigen, Spiele wie “erraten Sie die Anzahl der Süßigkeiten im Glas” oder Riesenschach spielen und vielleicht sogar eine Hüpfburg oder einen Zuckerwatte-Automaten für den Tag mieten! Die Preise sind nicht hoch und es gibt eine große Auswahl eine Hüpfburg in Berlin zu mieten.

Oder versuchen Sie es mit einer Hawaiianischen oder Piratenparty, die ganz einfach mit einer lustigen Dekoration zu einem großen Erfolg wird.

Tipp: Beziehen Sie die Kinder mit ein, wenn Sie sich Gedanken über Partythemen machen. Sie werden es lieben. Und wenn Sie die Einladungen zur Party verschicken, stellen Sie sicher, dass sie schön und klar sind, damit alle wissen, was geplant ist und was sie tragen und mitbringen sollten.

Das richtige Timing finden

  • 10 Wochen – Wenn Sie vorhaben, einen Entertainer einzustellen, dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür, da sie schnell ausgebucht sind! Je nachdem, welches Thema Sie wählen, denken Sie über einen Zauberer, einen Ballonkünstler oder vielleicht etwas etwas Außergewöhnliches nach. Schauen Sie sich Möglichkeiten an, wie zum Beispiel einen Tiermann, der mit einigen ungewöhnlichen Tieren ankommt, die die Kinder lieben werden – und sie werden sogar gleichzeitig ein paar Dinge lernen.
  • 6 Wochen – Setzen Sie sich mit Ihren Kindern zusammen und erstellen Sie eine Gästeliste. Überlegen Sie sich, wer sie in letzter Zeit zu Partys eingeladen hat, damit alle ihre Freunde da sind und niemand ausgelassen wird. Geben Sie einen Termin für die Zusendung der Einladung an, damit Sie Zeit haben, das Catering und die Aktivitäten der Gartenparty zu planen.
  • 2 Wochen – Überlegen Sie sich, ob Sie die Partydekoration kaufen oder ob Sie kreativ werden und mit den Kindern etwas Selbstgemachtes basteln wollen.
  • 1 Woche – Es ist Zeit für den großen Party-Einkauf. Erledigen Sie es frühzeitig, und wenn Sie sich auf etwas vorbereiten können, dann ist es eine Sache weniger, über die Sie sich näher Gedanken machen müssen!
  • 2 Tage vorher – Wenn es sich um eine Geburtstagsfeier handelt, dann vergessen Sie nicht, den Kuchen abzuholen, und machen Sie einen letzten Gang, um frische Lebensmittel zu besorgen.
  • An dem Tag – Am Tag der Gartenparty müssen Sie sich vor allem auf das Essen und die Erfrischungen konzentrieren. Beachten Sie jedoch, dass nicht alle Speisen und Getränke geeignet sind. So sollten kleine Kinder keinen Honig essen.

Ein Bonus von Sommerfesten ist, dass Sie großartige, einfache und frische Speisen servieren können, die sich leicht zubereiten lassen. Ob Sie sich für ein Barbecue, ein Finger-Buffet oder ein großes Nudelgericht entscheiden; servieren Sie es mit einem frischen, bunten Salat und Sie werden sowohl die Kinder als auch die Erwachsenen auf der Party erfreuen.

Wenn Sie sich kreativ fühlen, können Sie sogar das von Ihnen gewählte Thema mit kleinen Details an bewährten Rezepten in die Essenspräsentation einfließen lassen, ob es sich nun um die Teller handelt, auf denen sie serviert werden, oder um geformte Sandwiches und Kekse.

Das Nachspiel der Gartenparty

Machen Sie sich die Aufräumarbeiten so einfach wie möglich! Sortieren Sie den Müll direkt an Ort und Stelle, indem Sie einen Müllsack und einen separaten Behälter für Glas und Plastik außerhalb des Hauses mitnehmen. Auf diese Weise wird verhindert, dass sie mehrmals durch das Haus gehen müssen.

Wenn Sie eine große Anzahl von Gästen haben, kann es gut sein, dass Ihnen die Partyteller, -schüsseln oder -gläser ausgehen, aber verbringen Sie Ihre Zeit nicht an der Spüle. Trommeln Sie einfach das ganze schmutzige Geschirr zusammen und stecken Sie es mit ein paar Geschirrspülertabletten in die Spülmaschine und starten Sie das 30-Minuten-Programm ein. Die Tabletten wirken schnell, sodass alles in nur einer halben Stunde sauber und einsatzbereit ist.

Es bleibt also nur noch, nach draußen zu gehen, den Sonnenschein zu genießen und den Partyspaß mit allen zu teilen!

Leben in Berlin

Leave a Reply

Kommentar
Name*
E-Mail*
Webseite*

*