So kaufen Sie biologische Möbel für das Kinderzimmer

Einige Menschen lieben Möbel über alles. Andere merken kaum, dass es da ist. Auf die eine oder andere Weise kann es einen großen Unterschied in Ihren Auswirkungen auf den Planeten und Ihre Gesundheit machen, wenn Sie umweltfreundliche Entscheidungen bei der Einrichtung treffen. Die moderne Nachhaltigkeitsbewegung hat eine so große Anzahl innovativer Designer angezogen, dass es schwer zu wissen ist, wo man anfangen soll.

In diesem Artikel werden wir nicht alle grünen Möbelhersteller oder Designer unter der Sonne auflisten, sondern einen Überblick über grundlegende Konzepte geben, die Ihre Suche leiten könnten. Suchen Sie nach spezifischen Produkten, so finden Sie diese bei WohnwieseTeam7. Lesen Sie weiter, um mehr über die besten Möglichkeiten zu erfahren, mit Ihren Möbeln umweltfreundlich umzugehen.

Zertifiziertes nachhaltiges Holz

Ob ein Möbelstück aus Holz, Stoff, Metall, Kunststoff oder anderem besteht, es gibt umweltfreundliche Möglichkeiten. Als die Höhlenmenschen erkannten, dass Felsbrocken nicht die bequemsten Dinge sind, auf denen man sitzen kann, war Holz mit ziemlicher Sicherheit die beste Alternative. Die Welt braucht mehr Bäume, nicht weniger, so dass Praktiken, die zu Entwaldung führen, nicht gut sind. Bäume absorbieren nicht nur Kohlendioxid und produzieren Sauerstoff, sie halten die Oberfläche des Planeten kühl, sie halten den Boden zusammen, damit er reich an Nährstoffen und fruchtbar bleibt, und sie bieten den Lebensraum, den Tiere, Insekten, Vögel und andere Pflanzen zu Hause nennen. Ganz zu schweigen davon, dass sie die Lebensgrundlage vieler Menschen unterstützen. Es gibt jedoch nachhaltige Möglichkeiten für die Holzwirtschaft. Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern und Baumfarmen sind die Hauptquellen. Der Forest Stewardship Council (FSC) ist ein hoher Zertifizierungsstandard, der klare Kontrollen und gute Arbeitsbedingungen fördert. So lernen auch Kinder bereits früh den Schutz der Umwelt.

Möbel aus recycelten Materialien

Wenn man das Holz pflegt, kann es eine wirklich lange Zeit genutzt werden. Sollten wir also nicht in der Lage sein, das ganze Holz, das bereits in irgendeiner Form verbaut wurde, gut zu nutzen? Viele Designer denken so und tun genau das. Recyceltes Holz stammt in der Regel von alten Möbeln, Häusern oder anderen gebauten Gegenständen, die für eine freundliche Wiedergeburt bereit sind, von fehlerhaftem Holz oder von Abfällen aus einer Fabrik, die andere Dinge herstellt. Ein Teil des gewonnenen Holzes stammt sogar aus Baumstämmen, die auf den Grund von Flüssen versenkt wurden, als sie flussabwärts zum Sägewerk geschwemmt wurden, oder vom Boden künstlicher Stauseen. So oder so, Möbel aus Altholz sind ein gutes Beispiel für Ressourceneffizienz. Die Rainforest Alliance hat ein Holzzertifikatslabel, nach dem Sie suchen müssen.

Bambus

Sie haben wahrscheinlich schon einmal gehört, dass Bambus überhaupt kein Baum ist, sondern ein Gras. Bambus stellt eine Familie von Gräsern dar, die in ihrer Größe von winzig bis riesig und in ihrer Farbe von lindgrün bis kastanienbraun gestreift reichen. Es ist unglaublich schnellwachsend und vielseitig. Bambus kann zu einem Bodenbelag verarbeitet, zu Möbeln geformt, zu Furnieren gepresst, zu Fensterläden geschnitten werden oder Sie können einfach Ihr ganzes Haus daraus bauen. Die Verwendung von Bambus in Gebäuden kann Architekten und Bauherren biologische Vorteile einbringen, wenn sie darauf achten, woher sie den Bambus beziehen. Der meiste Bambus kommt aus China und wird mit wenigen oder gar keinen Pestiziden angebaut. Da es so schnell wächst, ist es viel einfacher, gesunde Bambuswälder zu erhalten. Das bedeutet aber auch, dass es viel Wasser verbraucht, und eine zu schnelle Ernte kann die Bodenfruchtbarkeit beeinträchtigen. Vorsicht ist geboten, wenn Bambusprodukte mit Leim zusammengefügt werden, der je nach Lieferant Formaldehyd enthalten kann.

Möbel im Zimmer für Mädchen

Recycelbare Möbel

Gute umweltfreundliche Möbel sollten sich für einfache Reparatur, Demontage und Recycling eignen. Diese Produkte lassen sich in ihre Bestandteile zerlegen und am Ende ihrer Nutzungsdauer recyceln. Halten Sie sich beim Kauf fern von Möbeln, die aus einem untrennbaren Gemisch aus Materialien bestehen. Wenn sie nicht auseinander genommen werden können, ist das wahrscheinlich ein Zeichen dafür, dass sie auch nicht sehr gut repariert werden können.

Achten Sie auf Möbel, die langlebig sind.

Einer der wichtigsten, aber oft übersehenen Aspekte von grünen Produkten (und das gilt definitiv für Möbel) ist die Haltbarkeit. Wenn etwas stabil ist und/oder leicht repariert werden kann, verringert dies die Chance, dass es auf der Deponie landet, und könnte Ihnen langfristig leicht Geld sparen, auch wenn es anfangs teurer ist. Selbst recycelbare Materialien benötigen Energie und andere Ressourcen, um wieder aufbereitet und dann ersetzt zu werden. Langlebige Güter können von Mensch zu Mensch weitergegeben werden. Selbst wenn sich der Geschmack der Kinder ändert und die Kindermöbel nicht mehr ihr Ding sind, wird ein guter starker Tisch fast immer für jemand anderen attraktiv sein. Wenn es an der Zeit ist, sich von Ihrem Besitz zu trennen, denken Sie an Portale wie eBay-Kleinanzeigen und finden Sie ein neues Zuhause.

Einrichtung

Leave a Reply

Kommentar
Name*
E-Mail*
Webseite*

*