So findest Du Dein perfektes Kleid für den Abiball

Der Abiball ist ein Abend, auf den Du lange gewartet hast. Er ist die die letzte und die große Nacht Deines Schullebens. Es ist Deine Zeit zu glänzen, dich zu freuen, Erinnerungen zu machen, Erfahrungen auszutauschen und vieles mehr.

Die Spannung beginnt weit vor dem eigentlichen Event und bleibt auch nach dem Ende des Abiballs erhalten. Dazu gehören Dinge wie, Ja zu einem Date sagen, eine Party planen, mit Freunden diskutieren, im Internet nach Ideen surfen und natürlich vor allem: das Kleid! Wir wissen, wie wichtig und doch überwältigend dieses Thema ist, denn das haben wir vor vielen Jahren selbst bereits gemacht. Und deshalb wollen wir in diesem Beitrag darüber schreiben und Dir das Leben ein wenig leichter machen. Beginnen wir mit den Grundlagen und gehen wir den Prozess durch – eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Wahl des richtigen Ballkleides für die Abiparty.

Top-Ideen für Ballkleider

Bevor Du einen Blick auf die Arten von Kleidern wirfst, solltest Du die Grundlagen bei der Auswahl eines passenden Kleides kennen. Sie mögen vielleicht trivial erscheinen, sind aber eigentlich genau das Gegenteil.

Dies wird vielleicht das erste Mal sein, dass Du ein Ballkleid tragen wirst. Der Abend wird für lange in Erinnerung bleiben und daher solltest Du ausreichend Zeit investieren. Es geht also darum, mit der Planung weit im Voraus zu beginnen.

Budgetiere Deine Ausgaben, die der wichtigste Teil aller großen Einkäufe für den großen Abend sein könnten. Gestatte Dir ein finanzielles Polster, um auch unvorhergesehene Ausgaben leisten zu können. In den meisten Fällen werden die tatsächlichen Ausgaben von Deinem Budget nach unten oder oben abweichen.

Sollst Du Dir ein Abiballkleid nähen lassen oder ein fertiges kaufen? So oder so, es werden einige Änderungen daran vorgenommen werden müssen. Also gehen in aller Ruhe sämtliche Details durch, beginne mindestens ein paar Wochen im Voraus. Wenn Du der Meinung bist, dass Du alle Zeit der Welt hast, liegst Du falsch. Wenn der Tag näher rückt und Du so viel zu tun hast, wirst Du unter Zeitdruck stehen.

Wenn es ein Thema aus einem Film oder einer Show gibt, die Du als Kind gerne gesehen hast, dann lasse Dich davon inspirieren. Inspiration hilft und sie ist ein guter Ausgangspunkt und eine Referenz, wenn Du mit der Planung beginnst.

Du musst Deinen Körpertyp kennen, über den wir gleich sprechen werden. Achte auf Deinen Körper und darauf, was gut zu ihm passt. Das ist wie die Hälfte der gewonnenen Schlacht.

Ein bekannter Körpertyp und Budget werden Dir automatisch ein besseres Verständnis geben, um Deine Suche nach dem perfekten Ballkleid weiter einzugrenzen.

Der Stoff ist das nächste große Teil des Puzzles. Wähle ein Material, das zu Deinem Körpertyp passt und Deinen Gesamteindruck unterstreicht.

Die Farbe des Kleides mag leichtfertig erscheinen, aber sie macht auch einen großen Unterschied. Behalte das Thema, Deinen Körpertyp sowie die Textilart im Hinterkopf, bevor Du Dich auf ein bestimmtes Kleid festlegst.

Korsett, Schuhe und Accessoires sind weitere kleine, aber zwingende Details, die zusammenkommen müssen, damit alles perfekt aussieht.

Was ist Dein Körpertyp und wie wählst Du ein Kleid, das zu Dir passt?

1. Sanduhr

Die Sanduhr ist eine Körperform, die sich jede Frau wünscht. Und wenn Du damit gesegnet bist, wird Dir die Wahl des passenden Kleides für den Abiball leichtfallen. Du musst Deinen Körper nur so zur Schau stellen, dass er noch besser aussieht. Da Du einen proportionalen Körper und eine schlanke Taille hast, passt zu Dir ein Kleid, das Deine Taille betont und auch ein Gleichgewicht zwischen dem oberen und unteren Teil Deines Körpers bildet. Meerjungfrau Ballkleider sind die beste Wahl, wenn es um diesen Körpertyp geht.

Welches Kleid passt zu diesem Körpertyp?

  • So etwas wie ein Posaunen- oder Meerjungfrauenkleid wird perfekt passen.
  • Ärmellose Kleider sind eine gute Wahl, aber es hört damit nicht auf.
  • Enge Kleider mit V-Ausschnitt und einem langen, fließenden Rock werden eine großartige Möglichkeit sein, die Blicke an diesem Abend auf Dich zu ziehen.

2. Dreieck oder Birne

Die meisten Frauen haben diesen Körpertyp. Hüften, die breiter sind als Dein Oberkörper. Und auch hier gelten die gleichen Regeln. Wähle ein Kleid, das nach dem gleichen Prinzip funktioniert. Bestimmt steht Dir ein formangepasstes Ballkleid, weil Du es Dir leisten kannst, es zu tragen.

Welches Kleid passt zu diesem Körpertyp?

  • Kurze Ballkleider oder ein langes A-Linie Kleid sind ideal für Dich.
  • Etwas aus Tüll, Netz oder transparentem Gewebe gibt dem Kleid die Definition, die es braucht.
  • Halter am Hals, dünne Riemen oder trägerlos sind perfekt für diesen Kleidtyp.

3. Apfelförmige Körper

Du weißt, dass dies Dein Körpertyp ist, wenn Deine Brust oder Dein Oberkörper beträchtlich ist. Dort liegt Deine Stärke und sollte beim Kauf eines Kleides im Mittelpunkt stehen. Vergiss auch nicht, dass die Idee ist, die Aufmerksamkeit von Deiner Taille wegzuleiten, weil sie nicht unbedingt definiert ist. So sind lange Ballkleider fast immer ideal für Dich, während kurze Kleider am besten vermieden werden.

Welches Kleid passt zu diesem Körpertyp?

  • A-Linie, Prinzessinnenkleider oder Ballkleider passen ideal zu diesem Körpertyp.
  • Versuche, zu kurze Kleider zu vermeiden, da es keinen Spielraum gibt, die Aufmerksamkeit von den Schultern abzulenken.
  • Erzeuge ein Gleichgewicht, das definiert automatisch Deine Taille.
  • Peplum Schnitte oder zerzauste Röcke sind ebenfalls eine tolle Möglichkeit.

5. Rechteck

Ein Körpertyp, der von oben nach unten proportional ist, ohne zu viel Definition, fällt unter diesen Bereich. Wenn dies also auf Dich zutrifft, dann denke daran, dass Du Kleider wählen musst, die diejenigen Körperstellen betonen, die Du hervorheben möchtest. Deine Möglichkeiten sind grenzenlos, da Du fast alles tragen kannst. Achte nur auf ein paar Details.

Welches Kleid passt zu diesem Körpertyp?

  • Asymmetrische Schnitte oder Ausschnitte sind ein perfekter Einstieg.
  • Tiefe V-Ausschnitte, die die Taille betonen, sind ebenfalls stilvoll.
  • Ein enges Kleid mit trägerlosem Schnitt und ein A-Linien-Rock mit Rüschen ist eine weitere gute Option.
  • Der Schlüssel ist, Volumen zum unteren Teil des Kleides und Definition zum oberen Körperbereich hinzuzufügen. Daher funktionieren Ballkleider oder Prinzessinenschnitte ebenfalls gut.
Bildung

Leave a Reply

Kommentar
Name*
E-Mail*
Webseite*

*