Schwangerschaft und Stillzeit: Kaffee, Tee und Kräutertees

Es ist wichtig, während der Schwangerschaft ausreichend zu trinken: 2 bis 3 Liter pro Tag. Regelmäßiges Trinken sorgt für eine gute Flüssigkeitszufuhr und erleichtert die Ausscheidung von Abfallstoffen aus dem Körper der Mutter und des Babys über den Urin. Zusammen mit den Ballaststoffen hilft Wasser auch, Verstopfung vorzubeugen.

Wasser ist das beste Getränk für schwangere und stillende Mütter. Obst- und Gemüsesäfte, Brühen, Suppen und Milch tragen ebenfalls zur Gesamtwasseraufnahme bei. Einschränkungen gibt es jedoch bei Kaffee, Tee, Softdrinks und Energydrinks, da diese Koffein enthalten. Was Kräutertees betrifft, so sind einige Pflanzen für Schwangere kontraindiziert. Auf der sicheren Seite sind Mutter und Kind mit Produkten aus dem Fachhandel. So ist der natürliche Kla...

Werdende Eltern

Adoption – die Auswirkungen auf die Psyche

Wenn Kinder erwachsen werden, entwickeln sie ein positives Gefühl ihrer Identität, ein Gefühl des psychosozialen Wohlbefindens. Sie entwickeln allmählich ein Selbstkonzept (wie sie sich selbst sehen) und ein Selbstwertgefühl (wie sehr sie das, was sie sehen, mögen). Letztendlich lernen sie, sich mit sich selbst vertraut zu machen. Die Adoption kann normale Probleme der Kindheit wie Bindung, Verlust und Selbstbild noch komplexer machen. Adoptierte Kinder müssen sich mit ihrer Geburts- und Adoptivfamilie auseinandersetzen und sich in sie integrieren.

Kinder, die als Säuglinge adoptiert wurden, sind ihr ganzes Leben lang von der Adoption betroffen. Kinder, die später im Leben adoptiert werden, lernen die Adoption in einem anderen Entwicklungsstadium kennen...

Werdende Eltern

Mythen über Teenagersex und Schwangerschaften

Du hast sicherlich einige alte Geschichten über die Verhinderung einer Schwangerschaft gehört, wenn Du Sex hast. Hier sind einige gängige Schwangerschaftsmythen:

  • Du kannst nicht schwanger werden, wenn du Sex im Stehen hast.
  • Du kannst nicht schwanger werden, wenn du zum ersten Mal Sex hast.
  • Du kannst nicht schwanger werden, wenn du nach dem Sex Hampelmänner machst.

Alle der oben genannten Punkte sind falsch. Ganz gleich, ob Du ein Junge oder ein Mädchen bist, Du solltest die Wahrheit über diese Sex- und Schwangerschaftsmythen kennen, damit Du Dich vor einer unerwünschten Schwangerschaft und sexuell übertragbaren Krankheiten schützen kannst.

Lass uns zuerst Dein Wissen über die menschliche Fortpflanzung überprüfen, bevor Du überhaupt an Häufigkeit, Stellung und Mittel wie Via...

Werdende Eltern