Adoption – die Auswirkungen auf die Psyche

Wenn Kinder erwachsen werden, entwickeln sie ein positives Gefühl ihrer Identität, ein Gefühl des psychosozialen Wohlbefindens. Sie entwickeln allmählich ein Selbstkonzept (wie sie sich selbst sehen) und ein Selbstwertgefühl (wie sehr sie das, was sie sehen, mögen). Letztendlich lernen sie, sich mit sich selbst vertraut zu machen. Die Adoption kann normale Probleme der Kindheit wie Bindung, Verlust und Selbstbild noch komplexer machen. Adoptierte Kinder müssen sich mit ihrer Geburts- und Adoptivfamilie auseinandersetzen und sich in sie integrieren.

Kinder, die als Säuglinge adoptiert wurden, sind ihr ganzes Leben lang von der Adoption betroffen. Kinder, die später im Leben adoptiert werden, lernen die Adoption in einem anderen Entwicklungsstadium kennen...

Werdende Eltern