Adoption – die Auswirkungen auf die Psyche

Wenn Kinder erwachsen werden, entwickeln sie ein positives Gefühl ihrer Identität, ein Gefühl des psychosozialen Wohlbefindens. Sie entwickeln allmählich ein Selbstkonzept (wie sie sich selbst sehen) und ein Selbstwertgefühl (wie sehr sie das, was sie sehen, mögen). Letztendlich lernen sie, sich mit sich selbst vertraut zu machen. Die Adoption kann normale Probleme der Kindheit wie Bindung, Verlust und Selbstbild noch komplexer machen. Adoptierte Kinder müssen sich mit ihrer Geburts- und Adoptivfamilie auseinandersetzen und sich in sie integrieren.

Kinder, die als Säuglinge adoptiert wurden, sind ihr ganzes Leben lang von der Adoption betroffen. Kinder, die später im Leben adoptiert werden, lernen die Adoption in einem anderen Entwicklungsstadium kennen...

Werdende Eltern

Ab wann dürfen Kinder Honig essen?

Die Exposition Ihres Kindes gegenüber einer Vielzahl neuer Lebensmittel und Texturen ist einer der aufregendsten Aspekte des ersten Jahres. Honig ist süß und mild, so dass Eltern und Betreuer vielleicht denken, dass er eine gute Wahl ist, um ihn auf Toast zu streichen oder andere Mahlzeiten auf natürliche Weise zu versüßen. Experten beantworten die Frage, ab wann dürfen Kinder Honig essen, jedoch darin, bis nach dem ersten Geburtstag Ihres Babys zu warten. Dies gilt für industriell verarbeiteten Honig, rohen und unpasteurisierten Honig sowie Honig aus dem eigenen Garten. Diese Empfehlung gilt auch für alle Lebensmittel und Backwaren, die Honig enthalten.

Risiken für Kinder beim Honig essen

Das Hauptrisiko, Kindern zu früh Honig zu geben, ist der Säuglingsbotulismus...

Werdende Eltern