Einkaufsführer für Kinderwagen

Wir freuen uns über die stetig zunehmenden Zugriffszahlen auf unserer Webseite sowie die zahlreichen Kommentare auf unsere Blogposts sowie auf Facebook. Vielen Dank! Dies belohnt ungemein für die Zeit, die wir in neue Beiträge investieren. Aus den jüngsten Kommentaren haben wir dabei gelernt, dass zahlreiche Besucher unserer Webseite noch gar keine Eltern sind, sich aber sehr wohl für Elternthemen interessieren. Bevor es nun also an Riesenteddybären oder selbstgebaute Kugelbahnen geht, möchten wir heute mit einem Einkaufsführer für Kinderwagen werdenden Eltern erklären, wobei es beim Buggykauf ankommt.

Was definiert einen Kinderwagen?

Bevor wir in das Thema einsteigen und uns konkret mit dem Einkaufsführer für Kinderwagen widmen, wollen wir zunächst einige Begriffe definieren. Kinderwagen, Kinderbuggy, Buggy – es existieren zahlreiche Begriffe für ein und dasselbe. In diesem Artikel werden wir die Begriffe synonym verwenden. Also keine Überraschung, wenn statt Kinderwagen plötzlich Buggy oder Kindbuggy geschrieben steht, gemeint ist das Gleiche. Mittlerweile wird der Begriff Buggy nämlich auch verwendet, um Kindersitze und Sitzschalen für das Autofahren zu beschreiben.

Neugeborenes Kind im Kinderwagen

Fast immer kaufen werdende Elternteil einen neuen Kinderwagen. Er bringt Sie und Ihr Baby von A nach B. Der Trick, um aus der enormen Auswahl an Kinderwagen in den Fachgeschäften und online das Beste für Sie zu finden, besteht darin, vor dem Kauf über die eigenen Bedürfnisse genauestens nachzudenken.

Was für einen Kinderwagen für Neugeborene soll ich kaufen?

Es gibt generell zwei verschiedene Altersklassen für Kinderwagen: ab Geburt und ab 6 Monaten. Wenn Sie einen Kinderwagen für ein Neugeborenes benutzen, brauchen Sie:

  • Kompletter Kinderwagenrahmen und wahlweise eine
  • Tragewanne oder
  • Liege-Flachsitz

Die Tragewanne oder der Liege-Flachsitz ermöglichen es Ihrem Kind, im Kinderwagen flach zu liegen. Ein Kinderbuggy mit Liegefunktion muss dabei vollständig flach eingestellt werden können.

Warum ist es wichtig, dass Neugeborene Kinder im Kinderwagen flach liegen können?

Es ist wichtig, dass Ihr Neugeborenes flach in einem Kinderwagen liegt. Andere Positionen können schlimmstenfalls dazu führen, dass die Atmung des Babys beeinträchtigt wird. Immer mehr Tragewannen für Neugeborene werden auch für die Übernachtung genutzt. Diese Babytragetaschen haben spezifische Sicherheitstests durchlaufen und werden mit Matratzen geliefert, die für die Übernachtung in der Babytragetasche zugelassen sind. Im Einkaufsführer für Kinderwagen ist dies ein wichtiges Kriterium für die Sicherheit und Gesundheit des Neugeborenen.

Was für einen Kinderwagen ab 6 Monate soll ich kaufen?

Es gibt eine große Anzahl von Kinderwagen, die ab 6 Monaten geeignet sind. In diesem Alter kann Ihr Baby bereits alleine aufstehen und muss nicht mehr flach liegen, um die Atmung nicht zu gefährden. Wenn Sie nach einem Kinderwagen ab 6 Monaten suchen, brauchen Sie:

  • Kompletter Kinderwagenrahmen
  • Sitzeinheit

Für dieses Alter existieren zahlreiche Optionen auf dem Markt für Kinderwagen. In diesem Alter wollen viele Eltern etwas leichteres und kompakteres für den täglichen Gebrauch.

Wenn Sie Ihr Baby die ersten drei Monate in einem Tragetuch oder Tragesitz tragen möchten, benötigen Sie vielleicht keinen Kinderwagen, der von Geburt an passend ist, aber denken Sie dabei an die 2-Stunden-Regel. Bei Kijub Berlin empfehlen wir Eltern, bei der Verwendung eines Kinderwagens von Geburt an eine Babytragetasche in einem Liege- oder Autositz zu benutzen.

Welcher Stil von Kinderwagen gefällt Ihnen?

Es gibt eine große Auswahl an Buggys zur Auswahl und Ihre Wahl wird bestimmt von Ihrer täglichen Routine bestimmt:

  • Kinderwagen – von Geburt an im Einsatz (einschließlich Tragewanne)
  • Reisesystem – Buggy mit Autositz (kann inkl. Babytragewanne erworben werden)
  • Standard Buggy – wird ab 6 Monaten verwendet (beinhaltet eine Rück- und Vordersitzeinheit)
  • Leichter Buggy – ab 6 Monaten bestens geeignet, geringes Gewicht, kompakt und klappbar
  • 3-Rad – ein Standard-Buggy mit 3 Rädern
  • ATP (All-Terrain-Kinderwagen) – ein Buggy mit großen Reifen für Ausflüge abseits befestigter Wege
  • Jogger Buggy – ab 9 Monate, mit großen Rädern und guter Federung
  • Zwillingsbuggy – zwei Sitzplätze nebeneinander (kann von Geburt an oder ab 6 Monaten genutzt werden)
  • Tandem-Buggy – Sitze sind hintereinander angeordnet (kann von Geburt an oder ab 6 Monaten genutzt werden)

Moderner Kinderwagen für die Stadt

Einkaufsführer für Kinderwagen: Welche Sitzrichtung ist gewünscht?

Es gibt viele Meinungen über die Vor-und Nachteile der Richtung, in der das Baby sitzt. Darauf hat der Markt reagiert und bietet fast alle Kinderwagen mit drehbaren Sitzeinheiten. (Mit Ausnahme der billigeren Kinderwagen). Das bedeutet, dass die Sitzrichtung entweder so positioniert werden können, dass das Baby zu Ihnen blickt oder vorwärts gerichtet auf die große weite Welt schaut.

Was ist ein Reisesystem und benötige ich eines für Neugeborene?

Ein Reisesystem kombiniert in der Regel einen Buggy mit einem abnehmbaren Autositz. Es kann auch mit einer Tragewanne ausgestattet sein. Bei Reisesystemen für Neugeborene muss beachtet werden, dass Autositze lebenswichtige Sicherheitswerkzeuge für Kinder während der Autofahrt sind. Sie sind nicht dazu bestimmt, über einen längeren Zeitraum oder als Ersatz für einen normalen Kinderwagen, in dem Ihr Kind schlafen oder länger als 2 Stunden verweilen kann, verwendet zu werden.

Was soll mit dem Kinderwagen möglich sein?

Die Bedürfnisse der Eltern sind unterschiedlich. Und obwohl der Kinderwagen in den nächsten Jahren nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken sein wird, sollten Sie eine Liste der Top 5 Dinge erstellen, die Sie mit dem Kinderwagen erledigen möchten. Nachfolgend einige Tipps dazu:

  • Werden Sie den Kinderwagen jeden Tag benutzen? Oder werden Sie ihn nur gelegentlich benutzen?
  • Benötigen Sie den Buggy ausschließlich auf städtischen Gehsteigen oder möchten Sie mit Ihrem Baby auch durch Wald und Felder gehen?
  • Wohnen Sie in der Stadt, auf dem Land oder am Meer?
  • Benötigen Sie den Kinderwagen, um Einkäufe zu transportieren?
  • Kann der Kinderwagen leicht zusammengelegt werden und passt er in Ihr Auto?
  • Nutzen Sie öffentliche Verkehrsmittel? Wenn ja, müssen Sie sich über die Breite des Buggys Gedanken machen.
  • Ist der Kinderwagen für die geplanten Urlaubsziele geeignet?
  • Kaufen Sie den Kinderwagen für ein oder für mehrere Kinder? Wenn Sie planen, mehrere Kinder zu haben sollten Sie ein entsprechend robustes und langlebiges Modell wählen.
  • Müssen Sie den Kinderwagen die Treppe rauf und runter tragen? Gewicht kann ein entscheidender Faktor sein, wenn Sie den Buggy regelmäßig tragen und abstellen müssen. Es wird noch schwieriger, wenn ein Baby im Kinderwagen steckt, also probieren Sie das Tragen mit etwas Schwerem aus (wie einem 6 kg Sack Reis oder Kartoffeln).

Blickrichtung vom Buggy in die große Welt

Müssen Sie den Kinderwagen falten können?

Einen Kinderwagen zu kaufen, der im Alltag problemlos zu handhaben ist und nicht nervt, ist unter allen Umständen unerlässlich. Aber bevor Sie sich für ein Modell entscheiden, sollten Sie sich überlegen, wo Sie es aufbewahren werden und wie viel Platz Ihnen zur Verfügung steht. Wird der Kinderbuggy in Ihrem Kofferraum dauerhaft gefaltet bleiben? Ist Ihr Wohnraum oder das Treppenhaus groß genug, dass Sie den Kinderwagen einfach in und aus Ihrem Haus schieben können?

Die Größe im gefalteten Zustand variiert enorm, also achten Sie vor dem Kauf genau auf die Maße. Versuchen Sie dabei auch, ob der Kinderwagen im gefalteten Zustand noch einfach zu tragen ist. Einige Modelle haben einen ausgeklügelten Tragegriff, während andere stabil stehen bleiben, wenn sie zusammengelegt sind.

Schließlich existieren verschiedene Befestigungen, die vor dem Zusammenlegen entfernt werden müssen. Sind diese leichtgängig und zugleich stabil?

 

Der ideale Einkaufsführer für Kinderwagen

Bevor Sie mit Ihrer Buggyjagd beginnen, sollten Sie sich auf jeden Fall in aller Ruhe informieren. Zunächst über ihre eigenen Vorstellungen und Möglichkeiten, die der Kinderwagen aufweisen muss. Danach über das Design und das zur Verfügung stehende Budget. Fehlkauf kann teuer werden, denn verunreinigte und genutzte Kinderwagen werden in den meisten Fällen nicht vom Händler zurückgenommen. Halten Sie vor dem Kauf noch Abstand von den oft überzeugenden Worten der Verkäufer im Laden und informieren Sie sich stressfrei und sachkundig im Internet. Hilfreiche Suchbegriffe für den Einkaufsführer für Kinderwagen sind dabei:

  • Kinderwagen
  • Transportsysteme
  • 3-Räder & ATPS
  • Zwillings- & Tandemkinderwagen
  • Leichte Kinderwagen
  • Die kompaktesten Klappbuggys
  • Die besten Buggies, bewertet von Mamas und Papas

 

Werdende Eltern

Leave a Reply

Kommentar
Name*
E-Mail*
Webseite*

*