Home

Die Entwicklung und Unterstützung der Kinder und Jugendlichen ist das Ziel von KiJuB Berlin. KiJuB steht für Kinder- und Jugendbüro und ist mehr als eine Anlaufstelle für junge Menschen. Wir verstehen uns als aktive Unterstützer der jungen Generation und sehen unsere Aufgaben in deren Betreuung und Förderung. Wenn notwendig, bieten wir den Kindern und Jugendlichen in unseren Einrichtungen Schutz und unterstützen sie dabei, ihre Rechte und Interessen zu vertreten.

Spielerisches Lernen und Förderung der Jugend

In jungen Jahren lernt man fürs Leben. Dabei beschränkt sich das Lernen nicht nur auf die Schule und Ausbildung, sondern geht weit darüber hinaus. Auch außerschulische Aktivitäten sind wichtig, um die eigenen Interessen zu finden, zu festigen und die Kenntnisse darin zu vertiefen. Hier unterstützen wir die junge Generation mit zahlreichen Angeboten, die eine Vielzahl von Themen und Interessensgebieten umfassen. Das Lernen erfolgt, je nach Alter und Persönlichkeit der Kinder, in Gruppen und individuell. Anders als beim Frontalunterricht in der Schule legen wir dabei großen Wert, dass die Kinder selbst Erfahrungen machen und sich anhand ihrer Erfolge und Misserfolge Wissen aneignen. Unsere erfahrenen und ausgebildeten Pädagogen vergeben keine Noten und stellen keine Zeugnisse aus, sondern fördern aktiv die Interessen der Jugendlichen.

Führungsaufgaben in der Gesellschaft

Die heutige Generation ist viel mehr Einflüssen ausgesetzt, als es deren Eltern in ihrer Kindheit und Jugend erlebten. Dabei ist diese Masse an Informationen nicht immer einfach zu verarbeiten und kann nicht nur, sondern wird auch, missbraucht werden. Welche Ideale gelten für die heutige Generation der Heranwachsenden? Ist man nur dann ein Superstar, wenn man dem gängigen Schönheitsideal entspricht, singen und tanzen kann? Mitnichten! Wir denken, dass in jedem Kind ein Superstar steckt und seine individuellen Fähigkeiten nicht nur erkannt, sondern auch geschätzt und gefördert werden müssen.
Zugleich birgt die Vielzahl an Informationen und Medien die Gefahr der politischen Einflussnahme auf die Kinder und Jugendlichen. Zwar sind diese noch nicht wahlberechtigt, jedoch in einer wichtigen Entwicklungsphase in ihren Leben, in denen sich politische Meinungen leicht bilden und festigen können. Hier besteht die Gefahr durch radikale Gruppierungen von Links und Rechts. Anstatt die politische Aufklärung und Meinungsbildung den Jugendlichen selbst zu überlassen, bieten wir in diesem Themenbereich regelmäßig Angebote. Hier lernen die Jugendlichen die unterschiedlichen Standpunkte kennen sowie – und dies ist entscheidend – gemeinsam darüber zu diskutieren. Auch eine gesunde Streitkultur gehört zur Entwicklung eines Menschen dazu. Hetze im Internet ist in unseren Augen nicht geeignet, die politische Kultur und Meinung der jungen Menschen zu beeinflussen, zu prägen und zu manipulieren.

Sprachrohr und Vertreter der jungen Generation

Ältere Menschen beklagen hin und wieder den mangelnden Respekt der jungen Generation. Dabei sind es oftmals die Erwachsenen, denen es an Respekt vor den Kindern und Jugendlichen fehlt. Hier sehen wir uns im KiJuB Berlin in der Verantwortung, den Begriff des Respekts nicht nur inhaltlich zu vermitteln, sondern aktiv miteinander zu leben. Besitzen Kinder und Jugendliche einen direkten Kommunikationskanal in die Politik und Verwaltung? Mitnichten. Vielmehr sind die häufig damit überfordert, wenn Sie von diesen direkt kontaktiert werden. KiJuB Berlin bieten den jungen Menschen hier Unterstützung an. Wir agieren als das Sprachrohr und Vertreter der jungen Generation und stellen sicher, dass ihre Meinung, Sorgen und Wünsche gehört werden.

Aufklärung und Beantwortung vieler Fragen

Sind Hunde unrein? Wofür steht der Islam? Muss man an Gott glauben? Kinder und Jugendliche haben viele Fragen und stellen diese! Anders als manche Erwachsene bringen die jungen Menschen ihr Interesse zum Ausdruck und erwarten zugleich Antworten auf die Fragen, die sie bewegen. Unsere Themennachmittage und Informationen in den Einrichtungen sowie im Internet helfen bei der Beantwortung vieler Fragen – sachlich fundiert und ohne politische oder religiöse Einflussnahme.

Beratung für Eltern und Erwachsene

Eltern lieben ihre Kinder, können dies jedoch nicht immer in der geeigneten Sprache und Art und Weise zum Ausdruck bringen. Viele Eltern sind schlichtweg mit den Aufgaben der Erziehung überfordert. Um die Kinder und Jugendliche in dieser wichtigen Phase nicht alleine zu lassen, bieten wir auch den Eltern und Erwachsenen die kostenlose und umfassende Beratung zu zahlreichen Themen an. Nicht alle Probleme lassen sich einseitig und zu Hause lösen, besser geht es mit professioneller Hilfe. Zugleich können viele Konflikte jeglicher Natur bereits gelöst oder zumindest entschärft werden, wenn man nur dazu bereit ist. KiJuB Berlin ersetzt nicht das Jugendamt oder eine andere öffentliche Einrichtung. Im Gegenteil, wir sind unabhängig und neutral. Anders als städtische Sachbearbeiter unterliegen wir keinerlei Zielvorgaben und nehmen uns die Zeit für jedes Kind und dessen Angehörige.